Die 3. Klassen bei der Feuerwehr

Am Freitag, den 1. Februar, konnte unsere Klasse die Freiwillige Feuerwehr Waakirchen besuchen. Wir wurden vom Kommandanten Stefan Britz und Herrn Kinshofer schon erwartet. Nach der Begrüßung wurde die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe durfte in der Fahrzeughalle die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge besichtigen und bekam deren Ausrüstung genau erklärt. Der Höhepunkt war, als sich die Kinder selbst einmal in ein Feuerwehrauto setzen durften. Die andere Gruppe erfuhr in dieser Zeit viel Interessantes über die Aufgaben der Feuerwehr und deren vielfältige Einsätze. Außerdem ging es um das Verhalten im Brandfall, da Feuer sich, wie wir lernten, sehr rasch ausbreitet und man nach nur 2-3 Atemzügen im giftigen Brandrauch das Bewusstsein verliert und ersticken kann. So erkannten wir auch die Notwendigkeit von Rauchmeldern in der Wohnung.
Das war ein sehr interessanter und lehrreicher Besuch bei der Feuerwehr !!
Vielen herzlichen Dank an Herrn Kinshofer und Herrn Britz!