Besuch im Museum Mensch und Natur

Am Freitag, den 22. November besuchte die Klasse 4b das Museum „Mensch und Natur“. Eine Museumspädagogin entführte uns in die Welt des Essens. Zunächst erklärte sie uns den Weg, den das Essen durch unseren Körper nimmt, dann sahen wir uns Modelle an, wie vor Millionen von Jahren die Menschen ihre Lebensmittel beschafften. In der Ausstellung gab es auch Fotos, die jeweils eine Familie eines Landes mit ihren typischen Einkäufen zeigten. Anschließend befassten wir uns und näher mit dem Land Ecuador, in dem Kakaobäume wachsen. Wir durften eine Kakaofrucht anfassen und sogar eine zermahlene Kakaobohne probieren. Diese schmeckte jedoch eher bitter. In der Küche bereiteten wir in Gruppen Schokobrotaufstriche zu, die wir dann auf einem Brot probierten. Diese waren alle sehr lecker.