Sportnacht der Klasse 4a

Am Donnerstagabend trafen wir uns um 19 Uhr in der oberen Aula. Nachdem alle ein bisschen gespielt und ihre Schlafplätze hergerichtet hatten, gingen wir in die Turnhalle. Dort spielten wir Fangspiele, bis um 20 Uhr die Judokinder zu uns gestoßen sind. Dann bauten alle das Piratenschiff auf. Später teilten wir uns in zwei Gruppen. Ein Großteil spielte Fußball, die anderen Hockey. Um 22:30 Uhr war Schluss. Jetzt gingen wir wieder zurück in die Aula. Dort zogen wir uns die Schlafanzüge an und putzen unsere Zähne. Dann haben wir uns schlafen gelegt. Bald waren alle eingeschlafen. Die ersten allerdings  erwachten schon wieder um 6:10 Uhr und haben mit ihren Taschenlampen eine „Frühwanderung“ durchs Schulhaus gemacht. Nachdem alle wach waren, ging das Zusammenpacken und Anziehen ganz schnell. Nach einem leckeren Frühstück wurden wir von unseren Eltern abgeholt. Bei allem waren Frau Taubenberger, Herr Kraus und Massimo, unser Kuschelbär, dabei. Die Sportnacht hat uns allen richtig viel Spaß gemacht.

geschrieben von Rebbeca und Florian H.