Lesenacht der Klasse 4b

In der Nacht vom 14. auf den 15. Oktober verwandelte sich das Schulhaus der Grundschule Waakirchen in die Hallows Zauberschule.

Per Zulassungsbescheid wurden alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b eingeladen, um in einer magischen Nacht ihre Zauberkräfte unter Beweis zu stellen.

Bevor es so richtig losging, verwöhnten uns die Eltern mit einem riesigen Buffet. Die Fliegenpilze, Spinnen, Frösche, Geisterkartoffeln, Kräuterbrote…schmeckten hervorragend.

Die Schlafgemächer richteten wir uns nach dem Mahl in den oberen Türmen der Schule ein.

Dann wurde es plötzlich dunkel und nur vereinzelt brannten noch Kerzen.

In Gruppen zogen die mutigen Zauberanwärter los in die Räume, in denen noch Lichterketten den Raum erhellten und stellten sich verschiedenen Aufgaben vom Besenflug über die Begegnung mit einem Skelett im Keller.

Nach 2 Stunden hatten die Kinder unter der strengen Überwachung der Ergebnisse durch Elena und Freddy tatsächlich die Aufnahmeprüfung bestanden.

So konnten wir uns beruhigt in die Schlafräume zurückziehen und während wir noch Freddy beim Vorlesen lauschten, schlummerten die ersten erschöpften Zauberschüler schon ein.

Um 5 Uhr war die Nacht dafür aber mehr oder weniger beendet.

Zum Glück gab es ein stärkendes und wohlverdientes Frühstück, das unser Geburtstagskind Sofia spendierte.

Es war eine magische und aufregende Nacht!